Zum Inhalt springen

Monat: Februar 2018

Der Kopf als Kapital

Gastbeitrag von Jana Mischke

Es steht ein Kopf in unserer Stadt, der für die meisten eigentlich völlig inhaltsleer ist und maximal als Fotomotiv für Touristen taugt. Er prangt auf ein paar kleinen Marketingprodukten der Stadt und soll angeblich irgendwie vielleicht doch oder aber sicher was mit Chemnitz zu tun haben. Dasselbe Spiel mit der Bewerbung als Kulturhauptstadt. Man hört die Leute quasi abwinken: „Haben wir keine anderen Probleme?“